Sommerfestspiele

01. bis 31. Juli 2017

Seit dem Jahr 1949 begeistert der Verein „Alt Nördlingen“ ohne Unterbrechung mit vielseitigen Aufführungen auf der romantischen Freilichtbühne “Alte Bastei”, einem Bestandteil der Nördlinger Stadtmauer. Volkstheater, klassische Stücke, Musicals, Kinderstücke und immer wieder Theaterstücke zur Nördlinger und Rieser Geschichte stehen auf dem Programm.

Els – Die Frauenhausakte von Nördlingen
Inszenierung: Barbara Lackermeier

Nördlingen 1472: Braucht die mittelalterliche Stadt ein Frauenhaus? Wirft es genug Profit ab, um die lockere Moral zu rechtfertigen? Diese Frage entzweit sowohl Bürger als auch Stadtrat. Und dann wird die schöne Hure Els von Eystett des Kindsmords angeklagt...Eine packende Geschichte basierend auf originalen Gerichtsakten!


Der kleine Ritter Trenk:
Inszenierung: Anette Mack und und Alexander Plöger

„Leibeigen geboren, leibeigen gestorben, leibeigen ein Leben lang“ – schrecklich ungerecht findet das Bauernjunge Trenk, der Aufbricht um sein Glück in der Stadt zu suchen. Für den kleinen Trenk und sein kleines Schwein beginnt eine lange und gefährliche Reise! Doch mit Mut, guten Freunden und ein paar Tricks wird Trenk schließlich sogar selbst zum Ritter und zieht gegen einen echten Drachen ins Feld.


« Zurück zur Übersicht