Engel

Himmlische Heere und irdische Bilder

25. bis 29. November 2020

Geflügelte Boten Gottes, schützende Gefährten gegen das Böse, Begleiter ins Reich der Toten – was Engel sind und wie sie aussehen, darüber gibt es höchst unterschiedliche Anschauungen. Ganz selbstverständlich gehören sie zur Frömmigkeit und Spiritualität vieler Menschen. Sie sind faszinierende Wesen mit einer Verbindung in eine andere Sphäre. Engel bevölkern in Form von Bildern und Figuren sakrale Räume, religiöse Kunst sowie ganz profane und alltägliche Bereiche. Weihnachten wäre ohne ihr Erscheinen kaum vorstellbar. Die Ausstellung beleuchtet unterschiedliche Phänomene und menschliche Vorstellungen von Engeln. Sie präsentiert vom kirchlichen Kunstwerk bis zum populären Massenerzeugnis eine Fülle bildlicher und figürlicher Ausdrucksformen. Religiöses wie Weltliches liegt dabei sowohl eng zusammen als auch himmelweit auseinander.


« Zurück zur Übersicht