E-Mails bouncen / umleiten

So leiten Sie E-Mails korrekt an uns weiter

Damit wir Spam-E-Mails, die Sie uns zukommen lassen, korrekt, schnell und unkompliziert bearbeiten und analysieren können, ist es wichtig, dass Sie uns diese E-Mails auf richtige Art und Weise schicken.

Hierfür ist es wichtig, dass Sie uns die E-Mails nicht, wie im Normalfall, einfach weiterleiten, sondern diese an uns umleiten bzw. bouncen. Der Unterschied besteht darin, dass beim Bouncen der Inhalt der E-Mail nicht verändert wird und wir diese im Original-Zustand erhalten. Würden Sie die E-Mail normal weiterleiten, würde der Kopf und Inhalt der E-Mail durch Ihre Absenderadresse etc. verfälscht werden.

Sie können uns Spam-E-Mails nur an abuse@altmuehlnet.de bouncen.

Nachfolgend finden Sie kurze Hinweise, wie Sie E-Mails in den gängigen E-Mail-Programmen bouncen können.

Mozilla Thunderbird

Da Mozilla Thunderbird diese Funktionalität im Moment leider noch nicht standardmäßig mitbringt, müssen Sie zunächst das kleine Add-On Mail Redirect installieren.

Die gewünschte E-Mail umleiten.

Um eine E-Mail zu bouncen, klicken Sie in der E-Mail Übersicht mit rechts auf die gewünschte E-Mail und wählen im erscheinenden Menü "Umleiten" aus.

Den gewünschten Empfänger angeben.

Jetzt erscheint ein neues Fenster, das Ihnen die Möglichkeit bietet einen oder mehrere Empfänger anzugeben, an den/die die ausgewählte E-Mail umgeleitet werden soll.

Nach einem Klick auf "Umleiten" wird die E-Mail versandt.

Microsoft Outlook 2010

Microsoft Outlook 2010 bringt diese Funktionalität in gewissem Umfang bereits mit. Die Installation weiterer Software ist nicht notwendig.

Die geöffnete E-Mail umleiten.

Um eine E-Mail zu bouncen, öffnen Sie die E-Mail zunächst per Doppelklick in einem neuen Fenster. In der Toolbar des neuen Fensters klicken Sie dann auf "Aktionen -> Diese Nachricht erneut senden...".

Den gewünschten Empfänger angeben.

Jetzt erscheint ein neues Fenster, das Ihnen die Möglichkeit bietet einen oder mehrere Empfänger anzugeben, an den/die die ausgewählte E-Mail umgeleitet werden soll.

Nach einem Klick auf "Senden" wird die E-Mail versandt.

Mac OS X Mail

Mac OS X Mail bringt diese Funktionalität bereits mit. Die Installation weiterer Software ist nicht notwendig.

Die gewünschte E-Mail umleiten.

Um eine E-Mail zu bouncen, wählen Sie die gewünschte E-Mail in der Übersicht aus und klicken dann im Menü "E-Mail" auf den Menüpunkt "Umleiten".

Den gewünschten Empfänger angeben.

Jetzt erscheint ein neues Fenster, das Ihnen die Möglichkeit bietet einen oder mehrere Empfänger anzugeben, an den/die die ausgewählte E-Mail umgeleitet werden soll.

Nach einem Klick auf das Senden-Symbol oben links wird die E-Mail versandt.