Kategorie: AltmuehlNet-Technik

  • Ausfall Ende Juli 2018

    Liebe Mitglieder,

    Am Nachmittag des 30. Juli 2018 hat sich - bedingt durch einen massiven Hardwareschaden - ein Ausfall sämtlicher Systeme des AltmuehlNet ereignet. Gemeinsam mit den Technikern unseres Providers konnten wir die Dienste wiederherstellen. Da wir sicherstellen wollten, dass Ihnen keine Daten verloren gehen, haben diese Arbeiten leider bis zum 3. August angedauert. Seither laufen alle Dienste wieder fehlerfrei.

    Wir möchten uns bei Ihnen für diesen Ausfall entschuldigen und danken Ihnen für ihre Geduld während der Reparaturarbeiten.

    Wir gehen nach einem derartigen Ausfall selbstverständlich nicht zur Tagesordnung über: Derzeit überprüfen wir unsere Strategien zur Daten- und Ausfallsicherung, um zukünftig besser auf derartige Vorkommnisse reagieren zu können.

    Ihr AltmuehlNet-Vorstand

  • Störung behoben

    Die Störung im Rechenzentrum wurde nun endlich behoben und auch unser Mailserver ist wieder voll erreichbar. Alle E-Mails der letzten 1,5 Tage werden nachgeliefert.

    Sollten Probleme auftreten, können Sie sich gerne an uns wenden und wir werden unser Bestes versuchen, um alle Probleme zu lösen.

     

  • Störung im Rechenzentrum

    Seite heute ca 8:30 Uhr gibt es eine Störung im Rechenzentrum, in dem unsere Server stehen. Es wird unter Hochdruck an einer Lösung gearbeitet. Unsere beiden Webserver sind inzwischen wieder erreichbar. Unser Mailserver leider noch nicht.

    Leider können wir selbst hier nichts weiter unternehmen und sind auf die Techniker vor Ort angewiesen.

    Es werden keine E-Mails verloren gehen. Alles wird nachträglich zugestellt.

    Update: Es gibt immer noch Probleme mit der Stromversorgung, weswegen unser Mailserver leider nach wie vor nicht erreichbar ist. Wir stehen weiterhin in Kontakt zum Rechenzentrum.

  • Software-Update unserer Cloud

    ownCloud 8.1

    Heute wurde unsere Cloud auf die aktuelle Version 8.1 von ownCloud aktualisiert. Unter anderem wurde das Design überarbeitet.

    Erste Tests deuten darauf hin, dass alles reibungslos verlaufen ist. Sollten Sie dennoch Fehler feststellen oder Probleme haben, melden Sie sich bitte kurz bei uns.

     

  • Löschung von Spam-E-Mails

    ab kommenden Montag, den 9.3.2015, werden wir auf unserem E-Mail-Server eine Funktion aktivieren, die den Junk-/Spam-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs regelmäßig aufräumt.

    Konkret bedeutet das: täglich werden alle Junk-/Spam-E-Mails aus diesem Ordner gelöscht, die älter als 4 Wochen sind.

    Selbstverständlich löschen wir keine E-Mails aus dem Posteingang oder anderen Ordnern. Hier gibt es nach wie vor kein Limit.

    Sie nutzen weder IMAP noch unser Webmail (https://webmail.altmuehlnet.de)? Dann haben Sie diesen Ordner vermutlich noch nie gesehen und über die Jahre hat sich dort massenhaft ausgefilterter Spam angesammelt. Es ist an der Zeit, dort etwas aufzuräumen. Wir übernehmen das gerne automatisiert für Sie.

    Und das Beste: Sie müssen überhaupt nichts dafür konfigurieren/ändern!

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Update der Webmail-Software

    Heute morgen wurde unser Webmail auf die neueste Version 1.1.0 aktualisiert.
    Neue Funktionen sind unter anderem die simultane Suche in mehreren Ordnern sowie viele Fehlerkorrekturen und kleinere Verbesserungen.

    Wichtig: Ab sofort wird der Internet Explorer nur noch ab Version 9 oder neuer unterstützt!

  • Umstellung der Verzeichnisstruktur auf unserem Webserver

    Dieses Wochenende wurden im Zuge umfangreicher Aufräum- und Optimierungs-Arbeiten alle Webspaces bzw. Homepages auf eine neue Verzeichnisstruktur umgestellt.

    Ihre Dateien liegen nun nicht mehr direkt im obersten Verzeichnis, sondern stattdessen eine Ebene tiefer im Unterverzeichnis "htdocs".

    Was es mit den anderen nun vorhandenen Verzeichnissen auf sich hat, erfahren Sie in unseren Homepage FAQ.

    Wir haben diese Struktur bereits über ein Jahr getestet. Einige von Ihnen verwenden sie bereits seit einiger Zeit.

    Für alle, die bisher noch nicht damit in Berührung gekommen sind, gilt folgender Hinweis:
    Es ist unter Umständen notwendig, absolute Pfadangaben in Ihren .htaccess-Dateien, Ihrer Wordpress/Joomla/CMS-Datenbank oder sonstigen Dateien anzupassen.

    Sollten Probleme beim Anzeigen Ihrer Homepage auftreten, nehmen Sie bitte kurz Kontakt zu uns auf. Wir kümmern uns dann umgehend darum.

    Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

  • Update auf PHP 5.5.x

    Vorab: das Update betrifft Sie nur, wenn Sie PHP-Scripte auf unserem Webspace-Server "birne" betreiben.

    Am 1.6.2014 wird die PHP-Version von 5.3.x auf 5.5.x aktualisiert. Dies kann zu Inkompatibilitäten bei Ihren PHP-Scripten führen.

    Weitere Informationen zu den Änderungen finden Sie hier:

    http://www.php.net/manual/de/migration54.php
    http://www.php.net/manual/de/migration55.php

    Systeme wie Joomla und Wordpress müssen ggf. geupdated werden.

    Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

  • Update unserer Cloud

    Wir haben heute die Software unserer Cloud auf die nächste größere Version aktualisiert.

    Neue Funktionen sind unter anderem:

    • Wiederherstellung gelöschter Dateien (90 Tage)
    • Öffentliches Teilen von Galerien
    • Aktivitätsanzeige
    • Kollaboratives Bearbeiten von Dokumenten
    • Überarbeitetes Design

    Details: http://owncloud.org/six/

    Bei Fehlern bitte melden.

  • E-Mail-Passwort jetzt im Webmail änderbar

    Ändern Sie ihr Passwort selbst!

    Nach dieser Funktionalität wurde schon oft gefragt. Nun ist es endlich soweit: Sie können Ihr E-Mail-Passwort nun bequem selbst über unser Webmail ändern.

    Loggen Sie sich dafür bitte mit Ihren bisherigen Zugangsdaten ein. Klicken Sie anschließend rechts oben auf "Einstellungen" und dann in der linken Spalte auf "Passwort".

    Geben Sie dort Ihr bisheriges Passwort zusammen mit Ihrem neuen Wunschpasswort ein und klicken auf "Speichern".

    Wenn keine Fehlermeldung erscheint, ist Ihr neues Passwort ab diesem Zeitpunkt sofort gültig. Ihr altes Passwort ist unwiederbringlich gelöscht.

    Noch ein Hinweis: Passwörter werden auf unserem Server natürlich nicht im Klartext gespeichert, sondern "verschlüsselt" in Form eines Hashwerts. Auch die Server-Administratoren können diese Passwörter unmöglich einsehen, da es sich um eine "Einwegverschlüsselung" handelt.

    Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, können wir Ihnen gerne ein neues Passwort vergeben.