Aktive Mitglieder

Die aktiven Mitglieder sind eine wesentliche Stütze unseres Vereins. Sie helfen, wo Not am Mann ist und sind auch in verschiedenen Arbeitsgruppen tätig.

Wie jeder andere Verein lebt auch das AltmuehlNet von der ehrenamtlichen Arbeit seiner Mitglieder. Dabei können wir jede helfende Hand brauchen. Sie müssen dazu kein Technik-Freak sein - auch ohne jedes Bauteil Ihres Computers beim Namen zu kennen, können Sie unsere Vereinsarbeit unterstützen. Bei der Arbeit im Verein lernen Sie schnell alles, was Sie benötigen, um selbstständig tätig zu sein - und noch viel mehr.

"Und nicht nur, weils Spaß macht" - Die aktive Mitarbeit in unserem Verein war schon für Viele eine wertvolle Referenz im Berufsleben - gerne bescheinigen wir Ihnen hierfür Ihre Aktivitäten.

Auch Praktika (z.B. im Rahmen einer Ausbildung oder eines Studiums) sind bei uns prinzipiell möglich.

Unsere Aktiven nehmen Sie gerne in die Gruppe auf - unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft. Beim AltmuehlNet arbeiten "Jung und Alt" Hand in Hand zusammen und gestalten gemeinsam das Vereinsleben.

Erreichbar sind die Aktiven des Vereins unter aktive@altmuehlnet.de.

Einige Beispiele für bestehende Aktivitäten, bei denen Sie sich einbringen können:

  • Erstellen und Aktualisieren von Anleitungen (z.B. Installation von E-Mail-Programmen)
  • Abhalten von Schulungen (v.a. in Zusammenarbeit mit der VHS)
  • Erstellung von Schulungsmaterialien (Skripte, Folien, usw.)
  • Erstellung von E-Learning-Angeboten für unsere Mitglieder
  • Erstellen und Verbreiten von Werbematerial (z.B. Flyer)
  • Durchführung und Auswertung von Befragungen
  • Mitgliedersupport vor Ort, per Telefon oder E-Mail
  • Betreuung der Telefon-Hotline im Vereinsheim
  • Beaufsichtigung von OpenSurf-Veranstaltungen im Vereinsheim
  • Vorbereitung und Durchführung von Jugendveranstaltungen und -projekten
  • Entwurf von Konzepten für die Jugendarbeit (in Zusammenarbeit mit dem Bürgernetzverband e.V.)
  • Weiterbildungsmaßnahmen für unsere Jugendgruppe
  • Erstellung eines Netcoach-Handbuchs (für Jugendleiter im Bürgernetzumfeld, in Zusammenarbeit mit dem Bürgernetzverband e.V.)
  • Wartung der Geräte im Vereinsheim (Surfpool und Schulungsraum)

Sie können aber auch gerne neue Projekte beginnen, z.B.

  • Webseiten mit „Dorfgeschichten“ und alten Bildern
  • Eine virtuelle Stadtführung mit Bildern, Texten und Videoclips
  • uvm.

Falls Sie Lust haben, mitzumachen – melden Sie sich einfach kurz per E-Mail oder Telefon bei uns, kommen Sie zum Stammtisch oder sprechen Sie uns auf der Straße an.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf Sie!